Solarenergie
www.solarenergie-sonnenenergie.com
Solarenergie
Solarenergie
Photovoltaik    Rechner
Solar Technologie
Solar Systeme
Solaranlagen
Solarmodule
Photosynthese
Photovoltaik
Versicherung
Solarhybridkollektor
Geschichte
Solarzellen
Solarspeicher
Solarwechselrichter
Energiegewinnung
Förderung
Netzeinspeisung
Solarthermie
Warmwasser
Vorteile-Nachteile
Kosten
Nebenkosten
Kreislauf
Montage
Solarkraftwerke
Solaranlagen    kaufen
Strom
Solarstrom
Stromerzeugung
   Zusammensetzung
Stromverbrauchs-
   Rechner


Staatliche Förderung / Fördermittel für Solarenergie

Förderung Solarenergie

Im März 2003 verabschiedeten Bundestag und Bundesrat das Erneuerbare-Energien-Gesetz. Dieses Gesetz legte den Grund für den wirtschaftlichen Betrieb von Solaranlagen in Deutschland. Es wird als das modernste Energiegesetz weltweit betrachtet. Seit 2006 gibt es neue Bedingungen für die Stromeinspeisung. Hier ist festgeschrieben, dass Energieversorger zwanzig Jahre lang die Stromeinspeisung pro Kilowattstunde fest vergüten müssen. Diese attraktive Garantie und das Programm zur CO² Reduzierung durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau machen diese Investition für Eigenheimbesitzer und Investoren interessant.

Förderung Solarenergie

Wie wird nun Solarenergie tatsächlich gefördert ?

  • erhöhte Einspeisevergütung für das Einspeisen von Solarstrom in das öffentliche netz
  • keine erhöhte Vergütung, wenn mehr als 25 Prozent der Fotovoltaik-Anlage dem Land oder dem Bund gehören
  • gefördert werden Solaranlagen mit einer installierten elektrischen Leistung von weniger als 5 Megawatt
  • die Mindestvergütung für Solarstrom beträgt 35,49 Cent pro Kilowattstunde
  • bei einer Solaranlagen-Dachinstallation für die Erzeugung von weniger als 30 KW werden 46,75 Cent vergütet
  • bei einer Fassadeninstallation für die Erzeugung von weniger als 30 KW werden 51,75 Cent vergütet

  • Voraussetzungen für die Förderung der Solarenergie ist ein netzgekoppelter Betrieb und eine Unterschreitung der Größe von 5 MW. Der Netzbetreiber ist verpflichtet, den gesamten Solarstrom abzunehmen und zu vergüten. Für eine Finanzierung einer Solaranlage bis zu 10 KW gibt es einen zinsgünstigen Kredit bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau, der durch die Hausbank geregelt wird. Die Netzbetreiber beraten Investoren und Privatkunden gern zu den Fragen der Finanzierung und Förderung.